Erfolgreiche HEUREKA-Teilnahme

Date: 3. Februar 2020Author: Categories: Allgemein, Wettbewerbe

Am vergangenen Freitag wurden in der Pausenhalle der Grundschule Nord die Sieger des HEUREKA-Wettbewerbs geehrt.

Seit 2016 nimmt die Grundschule Nord zweimal jährlich am Schülerwettbewerb HEUREKA mit Kindern der 3. und 4. Schuljahre teil, die Spaß daran haben, ihr Allgemeinwissen unter Beweis zu stellen.

Dieser Wettbewerb findet zweimal jährlich statt, weil es zwei unabhängige Teile gibt, an denen die Schülerinnen und Schüler freiwillig teilnehmen – in jedem Schulhalbjahr einen.

Der erste Teil, der im Herbst stattfindet, befasst sich mit dem Thema Mensch und Natur und beinhaltet 45 interessante Fragestellungen zu naturwissenschaftlichen Themen. So werden Fragen zum Thema Mensch und seine Umwelt gestellt, die sowohl Tiere und ihre Rekorde, wie auch Pflanzen beinhalten. Außerdem werden das Wetter, chemische und physikalische Phänomene ebenso thematisiert wie die Themen Technik, Energie und Fortschritt.

Während der zweite Teil, der sich im Frühling an die Dritt- und Viertklässler wendet, 45 Fragen zum Thema Weltkunde stellt, und die Kinder in 45 Minuten Fragen aus dem Bereich Erdkunde, Fragen aus historischem und aktuellem Zeitgeschehen sowie aus politischem, wirtschaftlichem und rechtlichem Grundwissen beantworten.

Beim letzten HEUREKA-WETTBEWERB im April gab es bereits eine Neuerung der digitalen Lösungseingabe. Auch dieses Mal konnten die Schülerinnen und Schüler am Multiple Choice Wettbewerb wieder online auf iPads teilnehmen.

Dieses Jahr gab es bei den Kindern des 3. Schuljahrs ein absolutes Novum. Ein Zweitklässler nahm zusammen mit den Drittklässlern am Wettbewerb teil und war dabei mehr als erfolgreich. Er holte von allen Kindern des 3. Schuljahres die meisten Punkte (137)! Herzlichen Glückwunsch an Fabian Dildey aus der Klasse 2c! Platz 2 belegte Timo Keminer (3d) mit 132 Punkten. Den dritten Platz teilten sich Lian Fuhrmann (3c), Theodor Baum (3c) und Lukas Bernhard (3b).

Im 4. Schuljahr ging der 1. Platz mit 160 Punkten an Jannik Wattenberg (4a). Den 2. Platz belegte Aaron Lischka (4d) mit 156 Punkten. Den 3. Platz ergatterte sich Sophie Fortnagel (4c, 145 Punkte).

Zum Abschluss verkündete Frau Wiebesiek ein weiteres Highlight: Felix Eck (4c) hatte es mit 164 auf Platz 2 der Gesamtsieger des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen geschafft!

Wir gratulieren all unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern für diese tollen Ergebnisse und freuen uns jetzt schon auf die nächste Runde, die bereits im März beginnt.

IMG_6272 IMG_6266

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar